PKW-Reifentechnik für Werkstatt-Mitarbeiter

Technik, Größen und Montage

  • PKW
  • Basis-Seminar
  • Inkl. Praxisteil

Die Teilnehmer kennen den Reifenaufbau, können Reifenbezeichnungen deuten, kennen die rechtlichen Aspekte und Zusammenhänge und können die richtige Bereifung für ein Fahrzeug bestimmen. Darüber hinaus können die Teilnehmer ein Fahrzeug richtig umbereifen sowie Rundlaufprobleme erkennen und beseitigen.

Zielgruppe

Mitarbeiter in der Werkstatt

Voraussetzungen

Erfahrung in der Werkstatt/im Reifenservice

Inhalte

  • Reifentechnik: Konstruktionen, Reifentypen, Reifenbeschriftung, Gesetzliche Bestimmungen und Vorschriften
  • Die richtige Reifenauswahl: Zuordnung Reifen/Fahrzeug, Arbeiten mit dem TireManager
  • Umbereifungsmöglichkeiten auf Basis von Geschwindigkeit, Achslasten und Abmessungen (Breitreifen); Reifenkombinationen
  • Reifentechnik in der Praxis: Montage & Demontage mit verschiedenen Maschinen, Rundlauf, Matchen, exaktes Auswuchten, eigenständiges Beseitigen von Problemen am Fahrzeug
  • Erkennen und Beurteilen von Reifenschäden

Methodik

Präsentation, interaktive Erarbeitung, praktische Vorführungen und spezielle Übungen für die Praxis

Ansprechpartner

Außendienst oder Rundum Wissen-Trainingszentrale

Seminardauer:
2 Tage
Teilnehmer:
mindestens 7 Personen,
maximal 12 Personen
Kosten pro Teilnehmer:
286,– Euro
zzgl. der gesetzl. MwSt.
Im Preis enthalten sind:
Seminarteilnahme und -unterlagen, Mittagessen und Getränke während des Seminars.