Seitenwand-Kennzeichnung – Teil 1

Kapitel Fortschritt
0% bearbeitet

ZR (Y) = Geschwindigkeitsindex

ZR(Y)-Reifen können für Geschwindigkeiten von über 300 km/h* eingesetzt werden, Voraussetzung ist eine entsprechende Herstellerbescheinigung bzw. Reifenfreigabe.

ZR(Y)-Reifen erfüllen mindestens die Werte von Y-Reifen und können ggf. auch für höhere Lasten* bestätigt werden. Daher werden Last- und Speedindex hier in Klammern angeben. Zusätzlich wird der Buchstabe Z dem R (= Radial) vorangestellt. Gleiches gilt für Motorrad-Reifen mit dem Speedindex ZR(W) für Geschwindigkeiten von mehr als 270 km/h*.

*  in Verbindung mit einer Freigabe des Reifenherstellers

 

Erfahren Sie mehr in
unserem Lexikon A-Z über: